Banner Diözesanmuseum
 
 

Kultur

 

Das als Außenstelle des Diözesanmuseum St. Pölten geführte Wallfahrtsmuseum in Maria Langegg bietet neben der Sonderschau 2019 "Die Serviten und Maria Langegg - Aspekte einer 330-jährigen Geschichte" ein vielfältiges kulturelles Programm. An jedem letzten Freitag im Monat findet außerdem die Reihe "Kultur im Kloster" statt.

 

Die Serviten und Maria Langegg - Aspekte einer 330-jährigen Geschichte

Die Sonderausstellung des Wallfahrtsmuseums Maria Langegg, die von 1. Juni bis 1. November 2019 geöffnet ist, hat die Verbundenheit des Ortes und seiner Geschichte mit den Serviten zum Thema.

 

Am Freitag, 24. Mai 2019 ist es wieder soweit: Die Lange Nacht der Kirchen findet statt! In diesem Jahr beteiligen sich in der Diözese St. Pölten 73 Kirchen und bieten rund 300 Veranstaltungen - und das alles bei freiem Eintritt. Im Rahmen des Programmes der St. Pöltner Dompfarre macht auch das Diözesanmuseum St. Pölten mit. Seien Sie dabei!

 

Haag, 18.06.2013 (dsp) Der Haager Theatersommer zeigt heuer vom 3. Juli bis 9. August das Stück „Jägerstätter“. Regisseur ist Felix Mitterer, Gregor Bloéb spielt Franz Jägerstätter, Gerti Drassl dessen Gattin Franziska. Jägerstätter verweigerte den Kriegsdienst in der Wehrmacht aus Gewissensgründen und wurde vor 70 Jahren von den Nationalsozialisten hingerichtet.

Haager Theatersommer zeigt Stück über seligen Franz Jägerstätter
 

St. Pölten, 10.06.2013 (dsp) Bei der Veranstaltungsreihe "Museums-Blickpunkte" werden im Rahmen einer Kurzführung Kunstwerke der Sonderausstellung „Credo“ des Diözesanmuseums St. Pölten vorgestellt. Die nächsten Termine sind am Dienstag, 18. Juni, jeweils um 12.30 Uhr und 18.30 Uhr.

Plakat "Credo"-Ausstellung
 

St. Pölten, 09.06.2013 (dsp) Unter dem Motto „Gemeinsame Heimat“ lud die Betriebsseelsorge Traisental am 7. und 8. Juni 2013 zum „Fest der Begegnung“. Kulinarische Schmankerl, Folklore-Tänze und Musiker aus 15 verschiedenen Nationen verwandelten auch dieses Jahr den Rathausplatz der Landeshauptstadt für Tausende Besucher in einen bunten Ort der Begegnung und des Miteinanders.

Die Organisatoren Stefanie Steinwendtner und Sepp Gruber und Bischof Klaus Küng
 

St. Pölten, 07.06.2013 (dsp) Im vollbesetzten „Beislkino“ im St. Pöltner Cinema Paradiso schauten sich die Besucher den vielfach preisgekrönten Film „Lourdes“ an, um anschließend mit Professoren der Philosopisch-theologischen Hochschule St. Pölten über Wunder und über den Sinn des Lebens zu reden.

Diskussion im Kino
 

St. Pölten (dsp) Unter dem Motto „Gemeinsame Heimat“ lädt die Betriebsseelsorge Traisental am 7. und 8. Juni 2013 erneut zum „Fest der Begegnung“.

Veranstalter mit dem Plakat
 

Große Freude beim Katholischen Bildungswerk der Diözese St. Pölten: Hofrat Helmut Hagel wurde als Kulturpreisträger des Landes NÖ in der Kategorie Erwachsenenbildung ausgezeichnet.

 

St. Pölten, 09.10.2012 (dsp) Im Rahmen der Sonntagsmesse am 21. Oktober um 10.30 Uhr im Dom zu St.

Seiten

Subscribe to RSS - Kultur