Banner Diözesanmuseum
 
 

Bischof

 

„Was ich, teilweise unter größten Schwierigkeiten unermüdlich verkündet habe, ist jetzt allgemein gültige Lehre der Kirche, nämlich, dass jeder Christ zur Heiligkeit berufen ist“, erinnert sich Bis

 

Diözesanbischof Klaus Küng betonte beim Abschlussgottesdienst des Studienjahres der Kirchlich-Pädagogischen Hochschule (KPH) Wien-Krems in Krems die große Verantwortung der künftigen Lehrerinnen un

 

"Glasfenster Stift Lilienfeld" heißt die jüngste Sonderbriefmarke der Österreichischen Post in der Reihe "Sakrale Kunst": Die Marke zeigt die Darstellung "Mariä Krönung", wie sie im Kreuzgang des S

 

„Familien-Bischof“ Klaus Küng lobte die gute Atmosphäre unter den Teilnehmern des Weltfamilientreffens in Mailand.

 

Im Vorfeld des "Tages des Lebens" am 1. Juni besuchten Vertreterinnen von "Aktion Leben" Diözesanbischof Klaus Küng. NÖ-Vorsitzende Maria Merheim und St.

 

Bei der Diözesanfirmung im St. Pöltner Dom sagte Bischof Klaus Küng, das Sakrament stärke die Verbundenheit mit Jesus. Der Geist Gottes führe immer zu Christus hin und er gebe uns innere Kraft.

 

Liebe Mitbrüder im priesterlichen und diakonalen Dienst! Vor einem Jahr habe ich an alle Priester unserer Diözese einen Brief mit der Einladung zum Dialog geschickt.

 
 

„Wir wollen eine Anstrengung unternehmen, um unser Leben mit dem apostolischen Glaubensbekenntnis in Einklang zu bringen“, schreibt Bischof Klaus Küng in einem Brief zum „Jahr des Glaubens“ an die

 

Bischof Klaus Küng erinnert daran, dass Bischof Dr. Kurt Krenn am 26. April 1987, also heute vor 25 Jahren, im Stephansdom in Wien die Bischofsweihe empfangen hat.

 

Gegen eine Aufhebung des Verbots künstlicher Befruchtung für alleinstehende Frauen und gleichgeschlechtliche Paare hat sich Bischof Klaus Küng ausgesprochen.

Seiten

Subscribe to RSS - Bischof