Banner Diözesanmuseum
 
 

Ausstellung

 

Sakramentsfähnlein, um 1770

Zweilagiger Seidendamast, Stickereien in Gold- und Silberstickerei in Sprengarbeit und Legetechnik, Originalzustand

Ein großer Teil der Sonderausstellung 2016 ist den liturgischen Textilien gewidmet. Neben Messgewändern im engeren Sinn zählen dazu im weiteren Sinn auch Fahnen. Ihnen ist das aktuelle „Kunstwerk der Woche“ gewidmet.

 

Christus mit Kelch, vermutlich alpenländisch (Südtirol?), Ende 17. Jh.

Zirbenholz, farbig gefasst

Ein zentrales Objekt der diesjährigen Sonderausstellung ist der „Christus mit dem Kelch“. Aufgrund der thematischen Verschränkung mit dem Fest von Fronleichnam ist die Figur diesmal unser "Kunstwerk der Woche".

 

Joseph Matthias Götz, Altarmodell, 1739 bezeichnet

Holz geschnitzt, gefasst und vergoldet, Gemälde Öl auf Metall

Der aus Bamberg gebürtige Joseph Matthias Götz gehört zu den bedeutenden Bildhauern Niederbayerns und der österreichischen Donauländer. Da er ab 1715 seinen Wohnsitz in St. Nikola bei Passau hatte, erstreckte sich sein Wirkungsbereich im Gebiet des ehemals ausgedehnten Bistums Passau bis nach Niederösterreich. So war er ab 1728 mit umfangreichen Arbeiten in Stift Zwettl, der Stadt Krems und der Wallfahrtskirche Maria Taferl betraut. Obwohl Götz vielfache bildhauerische und auch architektonische Aufgaben ausführte, war die Altarbaukunst sein eigenstes Metier. Für die Kremser Stadtpfarrkirche St. Veit schuf er den monumentalen Hochaltar, das Chorgestühl sowie die Kanzel und entwarf den Johannes-Nepomuk-Altar. Im Zuge dieser Kremser Tätigkeit entstand wohl auch dieses Altarmodell, das in der aktuellen Sonderausstellung des Diözesanmuseum zu sehen ist.

 

Unter dem Titel „Kirche und K... – Sakrale Ausstattungen zwischen Kult und Kunst“ ist die heurige Sonderausstellung des Diözesanmuseums St. Pölten der Bedeutung sowie den Typen und Formen des sakralen Kunstgutes gewidmet.

 

Seitenstetten, 14.06.2013 (dsp) Jahr für Jahr ziehen die Gartentage im Historischen Hofgarten von Stift Seitenstetten ein treues, grünverliebtes Publikum an. Das ökologisch gepflegte Gartendenkmal gibt den zauberhaften Rahmen, die Palette der angebotenen Produkte den qualitätvollen Inhalt.

17. Gartentage im Stift Seitenstetten vom 14.-16. Juni
 

St. Pölten, 29.05.2013 (dsp) Die Katholische Aktion der Diözese St. Pölten (KA) erstellte zum „Jahr des Glaubens“ eine Wanderausstellung, in der Kinder, Jugendliche und Erwachsene über ihren Glauben erzählen und Zeichnungen dazu erstellen. Diese Schau über den Glauben macht bis Dienstag, den 4. Juni, Station am Rathausplatz von St. Pölten.

 

St. Pölten, 27.04.2013 (dsp) Eine Sonderausstellung mit dem Titel „CREDO – Der Glaube in der Kunst“ zeigt das Diözesanmuseum anlässlich des „Jahres des Glaubens“. Ab Freitag, den 10.

 

Poysdorf/Asparn, 26.04.2013 (dsp) Bei der Niederösterreichischen Landesausstellung 2013 mit dem Titel "Brot & Wein" in Asparn an der Zaya und Poysdorf ist auch die Kirche thematisch miteingebun

 

Wien, 19.04.13 (KAP/dsp) Wie sich das Christentum gegen die vom Olymp hergeleitete Götterschar des antiken Roms durchsetzte, veranschaulicht die Schau "A. D. 313 - Von Carnuntum zum Christentum".

 

Göttweig, 10.03.2013 (dsp) Im Stift Göttweig wird am 16. März der „Frühling in Göttweig“ eröffnet. Die Benediktinergemeinschaft bietet ua.

Seiten

Subscribe to RSS - Ausstellung