Banner Diözesanmuseum
 
 

Mit der Schule in's Diözesanmuseum

Gold. Myrrhe. Weihrauch.

Besuchen Sie mit Ihrer Schulklasse die Weihnachtsausstellung im Diözesanmuseum St. Pölten und erleben Sie Kunst und Kultur zum Angreifen: Das Package Gold.Myrrhe.Weihrauch stimmt Sie und Ihre SchülerInnen auf die Weihnachtszeit ein und lädt zum interaktiven Mitmachen ein! Basteln Sie Ihren eigenen Weihnachtsschmuck, begeben Sie sich auf die Spuren der Heiligen Drei Könige und erfahren Sie Spannendes zu den Weihnachtsbräuchen.



 

GOLD.  Ist alles Gold, was glänzt?
Blicke hinter die Kulissen eines spannenden Berufes: Vergoldermeister Stefan Nachförg zeigt hautnah, wie man Figuren, Bilderrahmen oder andere (Kunst-)Objekte vergoldet. Dabei wirst du feststellen, dass die meisten Dinge, die auf den ersten Blick aussehen, als wären sie aus purem Gold, eigentlich aus Holz geschnitzt und dann mit einer hauchdünnen Schicht Gold überzogen wurden. Bastle deinen eigenen vergoldeten Weihnachtsschmuck, den du mit nach Hause nehmen kannst!

MYRRHE. CSI Bethlehem – Dem Jesuskind auf der Spur
Wir schreiben das Jahr 0. Am Himmel erscheint ein seltsamer Stern. In einem fremden Land soll ein König zur Welt gekommen sein. Es herrscht Aufregung. Was hat das alles zu bedeuten? Deine Freunde beschließen, der Sache nachzugehen und bereiten sich auf eine längere Reise vor – und du kommst mit!
Begib' dich auf die Spuren der drei Weisen aus dem Morgenland und erlebe das Geschehen im Stall von Bethlehem aus ihrer Sicht.

WEIHRAUCH. Vom Räuchern, Herbergsuchen und Adventkranzbinden
Die Advent- und Weihnachtszeit ist seit jeher eine besondere Zeit im Jahr. Die Menschen feier(te)n in diesen dunkelsten Tagen verschiedene Rituale und bereite(te)n sich auf unterschiedliche Art und Weise auf das Fest Christi Geburt vor. Welche bekannten und vergessenen Bräuche gibt es in Österreich und wer stellte eigentlich den ersten Christbaum auf?

Das Angebot umfasst als fixen Bestandteil den Gold-Workshop sowie einen zweiten Teil Ihrer Wahl (Myrrhe oder Weihrauch). Bitte geben Sie uns bei Ihrer Reservierung den von Ihnen gewünschten Teil bekannt.

Termine:

Montag, 10. Dezember 2018, ab 8.15 Uhr
Montag, 17. Dezember 2018, ab 8.15 Uhr
Dienstag, 18. Dezember 2018, ab 8.15 Uhr
(weitere Termine auf Anfrage möglich)


Dauer: 2 Stunden
Anzahl: Pro Gruppe maximal 20 SchülerInnen
Alter: 8 bis 16 Jahre
Preis: 5 EUR Unkostenbeitrag pro SchülerIn, Begleitpersonen frei

Ab sofort buchbar!

02742 324 331 oder