Banner Diözesanmuseum
 
 

Lange Nacht der Museen im Diözesanmuseum

Am Samstag, den 7. Oktober 2017, findet die nächste „ORF-Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich statt. Bereits zum 18. Mal initiiert der ORF die Kulturveranstaltung. Museen und Galerien öffnen ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 01.00 Uhr Früh - und das Diözesanmuseum St. Pölten ist auch heuer wieder mit dabei!

Die Tickets kosten regulär € 15,– und ermäßigt € 12,– (für Schülerinnen/Schüler, Studentinnen/Studenten, Seniorinnen/Senioren, Menschen mit Behinderungen, Präsenzdiener und Ö1-Club-Mitglieder). Regionale Tickets kosten € 6,– und berechtigen zum Besuch der regionalen Museen. Freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahre. Die NÖ Card gilt an diesem Abend nicht.

Unser Programm für die Lange Nacht der Museen:

ab 18.00: Ich seh', ich seh' was du nicht siehst!
Rätselrallye für die ganze Familie durch das Diözesanmuseum (ab 7 Jahren)

18.00: Von der Buchmalerei zum gedruckten Buch
Erfahren Sie mehr über die mittelalterliche Buchproduktion und den historischen Buchbestand der Diözesanbibliotheken. Parallel dazu Mitmach-Station für Kinder (ab 5 Jahren)!

19.00: 1517–1717 Von der Reformation zum Hochbarock
Führung durch die aktuelle Sonderausstellung

20.00: Musik in der Stiftsbibliothek
Mit Studierenden des Diözesankonservatoriums

21.00: Der St. Pöltner Andreasaltar und der Beginn der Reformation
Führung mit Museumsdirektor Dr. Wolfgang Huber

22.00: „Wer stickt, sündigt nicht!“ – Barocke Paramente
Anlässlich des 300. Geburtstages von Maria Theresia werden liturgische Gewänder vorgestellt, die die Habsburgerin gestiftet hat.

Tipp: Stärken Sie sich bei Brot und Wein für den Ausstellungsbesuch!

Das Diözesanmuseum schließt um 23.00 Uhr.