Banner Diözesanmuseum
 
 

Tagesfahrt: "Kripperlroas" nach Ebensee

Anlässlich der aktuellen Weihnachtsausstellung, bei der auch eine große Landschaftskrippe aus Ebensee gezeigt wird, veranstaltet das Diözesanmuseum am Samstag, 28. Jänner 2017, eine sogenannte "Kripperlroas" in das oberösterreichische Ebensee. Nähere Informationen zu dieser Autobusfahrt finden Sie auf dieser Seite. Anmeldung bis spätestens 16. Jänner 2017 möglich!

 

 

Geplanter Tagesablauf:

7:00 Uhr Treffpunkt

7:15 Uhr Abfahrt

9:30 Uhr Gmunden, Pfarrkirche: Besichtigung des Dreikönigsaltares von Thomas Schwanthaler (1634-1707)

10:15 Uhr Altmünster, Pfarrkirche: Besichtigung der großen Weihnachtskrippe von Johann Georg Schwanthaler (1740-1810)

11:00 Uhr Besichtigung des Museum Ebensee

12:00 Uhr – 13:30 Uhr Mittagspause

ab 13:30 Uhr Besichtigung verschiedener Hauskrippen in Ebensee

16:00 Uhr Abfahrt

18:15 Uhr Rückkehr St. Pölten

 

Kosten und Leistungen:

Die Tagesfahrt kostet pro Person 37 EUR. Informationen zu den Zahlungsmodalitäten erhalten die angemeldeten Personen nach dem
16. Jänner 2017.

Bei den Hauskrippen in Ebensee sind freiwillige Spenden vor Ort erbeten.


Inkludierte Leistungen:

  • Hin- und Rückfahrt mit dem Autobus St. Pölten - Ebensee - St. Pölten
  • fachkundige Reiseleitung bei den Stops in Gmunden und Altmünster
  • Führung durch das Museum Ebensee
  • Begleitung der „Kripperlroas“ von Seiten des Museum Ebensee

Anmeldung:

Die verbindliche Anmeldung ist schriftlich per Mail ( ), postalisch (Domplatz 1, 3100 St. Pölten) oder direkt im Diözesanmuseum bis spätestens 16. Jänner 2017 möglich. Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt.

Hinweis: Die Tagesfahrt kommt ab einer MindestteilnehmerInnenanzahl von 35 Personen zustande.