Banner Diözesanmuseum
 
 

Brasilien: Papst verlangt mehr Förderung für Jugendliche

Papst Franziskus hat zum Auftakt seiner ersten Auslandsreise verstärkte Anstrengungen zur Förderung junger Menschen verlangt. Die Gesellschaft müsse die materiellen und geistigen Voraussetzungen für ihre volle Entfaltung schaffen, ihnen Sicherheit und Bildung garantieren und Werte vermitteln, sagte er am Montagabend in Rio de Janeiro. Er wolle mit seiner Reise einen "Dialog unter Freunden" aufnehmen, hob er hervor. Die Teilnahme am Weltjugendtag, der bis kommenden Sonntag in der brasilianischen Metropole stattfindet, ist Anlass für den ersten Auslandsbesuch von Papst Franziskus.

http://www.kathpress.at/site/nachrichten/database/56107.html