Banner Diözesanmuseum
 
 
 

Am Dienstag, 18. Dezember 2018, führt Vergoldermeister und Kurator Stefan Nachförg durch den Ausstellungsteil "Ärzte der Heiligen".

Keine Anmeldung erforderlich.
Die Führung ist mit gültiger Eintrittskarte frei.
Treffpunkt vor dem Museumseingang.

 

Gold. Myrrhe. Weihrauch.

Besuchen Sie mit Ihrer Schulklasse die Weihnachtsausstellung im Diözesanmuseum St. Pölten und erleben Sie Kunst und Kultur zum Angreifen: Das Package Gold.Myrrhe.Weihrauch stimmt Sie und Ihre SchülerInnen auf die Weihnachtszeit ein und lädt zum interaktiven Mitmachen ein! Basteln Sie Ihren eigenen Weihnachtsschmuck, begeben Sie sich auf die Spuren der Heiligen Drei Könige und erfahren Sie Spannendes zu den Weihnachtsbräuchen.

 

Vergolder, Krippen, Kremser Schmidt

Die weihnachtliche Ausstellung des Diözesanmuseums St. Pölten vereinigt diesmal drei Themenbereiche, die inhaltlich und gestalterisch in unterschiedlicher Weise aufeinander bezogen sind.
Aus Anlass des zu Ende gehenden Kremser Schmidt-Jahres, des 300jährigen Geburtsjubiläums des bedeutenden niederösterreichischen Barockmalers, werden in Fortführung der diesjährigen Sonderausstellung Gemälde mit weihnachtlichen Motiven des Steiner Meisters gezeigt. Gerade diese Themen zeichnen sich durch ihre große Innigkeit aus, indem die märchenhaft romantische Stimmung mit volkstümlicher Andacht vereint wird. Sie durchziehen das Gesamtwerk und gehören zu den reizvollsten Bildschöpfungen der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Die wesentliche Botschaft dieser gemütvollen Darstellungen ist die Geburt des Erlösers, also jenes heilsgeschichtlich fundamentale Ereignis, das als inhaltliches und meist auch kompositorisches Zentrum der vielfältigen, volkstümlichen Krippen fungiert.